Herzlich willkommen bei Bernd Holzfuss

Institut für WirkKommunikation

● NLP ● Coaching ● Seminare ● Trainings
● NLP-Ausbildungen im Rhein-Main Gebiet

NLP Seminarzentrum Rhein-Main

Hergershäuser Straße 6 * 64832 Babenhausen
Tel.: 06073/60 89 217, Fax: 06071/60 89 218

info@nlp-ausbildung-holzfuss.de
www.nlp-ausbildung-holzfuss.de

 

Einladung zur Zusammenarbeit und zum fachlichen Austausch

Dieser NLP Blog handelt von wirkungsvollen Modellen der menschlichen Kommunikation im beruflichen und privaten Bereich.

Ihre aktive Beteiligung auf dieser Seite in Form von Kommentaren und eigenen Beiträgen ist uns sehr willkommen.

NLP-Seminar- und Ausbildungs-Angebote

NLP-Coaching und Neuro-Linguistische Psychotherapie.

Archiv für Mai, 2021

Dir selbst treu bleiben

treu

Hast Du schon einmal viel zu viele Möglichkeiten gehabt und nicht gewusst, wie Du Dich entscheiden sollst? Zumal dann, wenn Du nicht genau einschätzen konntest, hinter welcher Option sich welche Chancen und Risiken verbergen? Manchmal scheint es dann einfacher zu sein, stehen zu bleiben, oder gar zurück zu gehen, als sich für einen Weg, der weiterführt, zu entscheiden.

Wenn Du jedoch das Ziel für Deinen Weg kennst, dann bleiben diese Schwierigkeiten aus: Du kannst Deinem Weg treu bleiben, denn Du weißt, wohin Du willst. Ein Ziel, das Du Dir mit NLP in Dein Leben geholt hast, entspricht Dir so sehr, dass Du es auch erreichen willst. Wenn Du Deine Berufung, Deine Ausrichtung, Dein Warum kennst, dann bleibst Du auf der Spur, ganz gleich, was es an Ablenkungen oder Alternativen gibt.

Deinem Weg treu zu bleiben heißt nicht, dass es immer einfach wird: Der Weg zum Ziel kann herausfordernd sein! Anstrengend, weil es viel zu tun gibt, neue Menschen in Dein Leben kommen und ungewohnte Situationen auftreten. Vielleicht gibt es Phasen, in denen Dir die Anforderungen zu groß erscheinen, Du das Gefühl hast, dass Dir viel abverlangt wird. Doch wenn es Dein wahres Ziel ist, das Dir entspricht, dann wirst Du den Mut und die Kraft finden, diesen Weg weiter zu gehen.

„Du hast alle Ressourcen in Dir, die Du für eine von Dir gewünschte Veränderung brauchst“, ist eine der Grundannahmen im NLP. Und wenn Du Dir aus gutem Grund ein Ziel gesteckt hast, das Dir wirklich wichtig ist, dann hast Du schon beim Start alles Notwendige im Gepäck: All Deine wertvollen Fähigkeiten, Ressourcen und Dein Potential zu wachsen.

NLP hält Dich auf Kurs

Was ist NLP eigentlich genau?

Dein Potenzial bist Du

NLP Potenzial

Was Du Dir ausdenkst, gibt es schon? Was Du gut kannst, können andere ebenfalls? Was Du zu sagen hast, können andere auch berichten?
Keiner kann das, was Du denkst, tust oder sagst auf die Weise, wie Du es tust. Es geht nämlich weniger um das Was, als vielmehr um das Wie! Deine Art zu denken, zu sprechen und zu tun ist eine Besondere, da sie eben Deine ist. Dich gibt es nicht zwei Mal.

In unseren NLP Ausbildungen sprechen wir nach den Übungen stets über die gemachten Erlebnisse. Immer wieder hören wir dabei den Satz: „Bei mir ist ganz viel passiert, aber das haben die anderen ja auch schon gesagt, da will ich mich nicht wiederholen.“ Doch auch wenn die NLP Formate sich jeweils auf ein bestimmtes Thema ausrichten: Jedes Erleben ist einzigartig. Diese Individualität zu erfahren und auszudrücken, setzt Potenzial frei. Und zwar das jeweils eigene. Keine Erfahrung eines anderen Menschen kann exakt so sein, wie Deine. Also sprich darüber, wie es bei Dir ist. Mach eine Sache so, wie Du sie tust. Und denke Deine Gedanken mit all dem, was Dich ausmacht.

Du machst das auf Deine ganz eigene Art und darin liegt Dein größtes Potenzial. Dieses mit NLP für Dich zu entdecken und voll auszuschöpfen, kann ungeahnte Möglichkeiten für Deinen Beruf und Deine Beziehungen frei setzen. Dich selbst in Deiner Tiefe zu entdecken, anzunehmen und auszustrahlen und damit Dein Potenzial voll zu entfalten, das sind die Ziele unserer NLP Ausbildung.

NLP ist Individualität

Hier geht es zur NLP Practitioner Ausbildung

Frei für Neues

Neues

Wie fühlst Du Dich, wenn Du lange auf ein Ziel hingearbeitet, viel Energie und Zeit aufgebracht und zu guter Letzt die alles entscheidende Hürde genommen hast? Wahrscheinlich erst einmal voller Freude, Jubel, Stolz und Zufriedenheit. Häufig kommt danach eine Phase der Erholung und der Konsolidierung. Manchmal auch ein Gefühl der Leere. Was füllt jetzt die Zeit, die Du bislang für Dein Ziel eingesetzt hast? Wohin mit der frei gewordenen Energie?

In solchen Momenten kann es gut sein, wenn Dein Ziel ein Teil eines großen Planes war, eine Stufe auf einer Treppe, die Dich weiterführt. Wenn Du das Warum verinnerlicht hast, weswegen Du diese Hürde überhaupt nehmen wolltest.

Mir, Jasmin, ging es so nach der mündlichen Prüfung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie. Für mich war diese Herausforderung im Vergleich zu anderen Prüfungen, dem Abitur oder dem Studienabschluss, deutlich größer. Es waren mehr und andere Kompetenzen und Fähigkeiten gefragt. Das Fachgebiet konnte in die Tiefe und in die Breite unendlich ausgedehnt werden, weitere Themen wie Recht und Gesetz kamen hinzu. Die Prüfung selbst habe ich als sehr intensiv und fordernd erlebt. Danach war der Jubel riesig, Familie und Freunde hatten mitgefiebert und freuten sich mit.

Doch was dann? Ich stand vor meinem Schreibtisch, der vollgepackt war mit Lernkarten, Fachunterlagen, Büchern und Notizen. Da habe ich für mich gemerkt, mal eben schnell wegpacken, das würde der Mühe der letzten Monate nicht gerecht. Also habe ich mir dafür Zeit genommen, mit Bedacht und Achtsamkeit den richtigen Platz für meinen Wissensfundus gewählt.

Nun ist mein Schreibtisch wieder frei – und ich kann entscheiden, was als nächstes darauf Platz finden soll. Wie meine Ausrichtung sein wird, welche Themen ich aufnehmen und bearbeiten will. Gut, dass der Abschluss zur Heilpraktikerin für Psychotherapie vorneherein nicht als Endpunkt geplant war. Er ist ein wichtiger Schritt für mich, ein Meilenstein, der mir die Möglichkeit zur Spezialisierung und Weiterentwicklung eröffnet.

So kam auch kein Gefühl der Leere auf, sondern eine große Freude und innere Bereitschaft, diesen Weg weiterzugehen. Deshalb kann es auch für Dich hilfreich sein, ganz klar zu haben, dass auch große Ziele eine Etappe im Leben darstellen, die Du selbst gestalten und als Startpunkt zu weiteren Entwicklungen nehmen kannst. Welche Deiner Ziele hast Du konkret gesetzt, um weiter zu wachsen und sei als Tor für Deine Entwicklung zu nutzen?

NLP stärkt Dein Unterwegssein

Entwickle Deine Ziele mit der NLP Practitioner Ausbildung

Blogbetreiber:

Bernd Holzfuss - NLP-Institut für WirkKommunikation ● NLP ● Coaching ● Seminare ● Trainings ● NLP Ausbildungen
NLP Seminarzentrum Rhein-Main
Hergershäuser Straße 6 * 64832 Babenhausen / Sickenhofen