Herzlich willkommen bei Bernd Holzfuss

Institut für WirkKommunikation

● NLP ● Coaching ● Seminare ● Trainings
● NLP-Ausbildungen im Rhein-Main Gebiet

NLP Seminarzentrum Rhein-Main

Hergershäuser Straße 6 * 64832 Babenhausen
Tel.: 06073/60 89 217, Fax: 06071/60 89 218

info@nlp-ausbildung-holzfuss.de
www.nlp-ausbildung-holzfuss.de

 

Einladung zur Zusammenarbeit und zum fachlichen Austausch

Dieser NLP Blog handelt von wirkungsvollen Modellen der menschlichen Kommunikation im beruflichen und privaten Bereich.

Ihre aktive Beteiligung auf dieser Seite in Form von Kommentaren und eigenen Beiträgen ist uns sehr willkommen.

NLP-Seminar- und Ausbildungs-Angebote

NLP-Coaching und Neuro-Linguistische Psychotherapie.

Beiträge mit Tag ‘Zukunft’

Vergangenheit oder Zukunft?

Zukunft

Wie oft erzählen Menschen davon, wo sie schon überall gewesen sind und was sie schon so alles erlebt haben. Doch wie häufig unterhalten sie sich darüber, wo sie hinwollen und was sie in Zukunft erleben möchten?
Für viele findet das Leben in der Vergangenheit statt, je weiter zurückliegend, desto schöner und möglicherweise verklärter war die Zeit. Nur wenige denken aktiv darüber nach, was sie zukünftig vom Leben wollen: in den nächsten Wochen, in einem Jahr, in zehn Jahren. Was soll bis dahin eingetreten sein?  Was willst Du konkret erreicht haben? Wo willst Du wohnen? Mit wem? Wie willst Du arbeiten? Was genau willst Du tun? Wieviel Geld willst Du bis dahin verdienen? Welche Wünsche willst Du in Ziele verwandelt haben? Welche Entwicklung willst Du in der Zukunft genommen haben? Wer willst Du dann sein?
Es ist schön, wenn es im Leben Ereignisse gab, an die es sich zu erinnern lohnt. Noch besser ist es, sich diese Erlebnisse selbst zu schaffen!
Wenn Du abwartest, was das Leben Dir bringt, dann bekommst Du auch nur das, was es Dir von alleine gibt. Wenn Du weißt, was Du vom Leben willst, dann kannst Du Dir genau das von ihm holen!

NLP stärkt Deine aktive Lebensplanung

Wenn Du Dir keine Ziele setzt, machen es andere für Dich!

Viele Menschen würden gerne wissen, was die Zukunft bringt. Der einfachste Weg, um dies herauszufinden ist, sie selbst aktiv zu gestalten. Wenn Du weißt, was Du erreichen und gestalten willst, Dir konkrete Ziele setzt und diese auch umsetzt, dann hast Du großen Einfluss darauf, wie Dein zukünftiges Leben aussehen wird. Je weniger Du selbst einbringst, desto mehr wirst Du in der Zeit treiben und kannst von anderen beeinflusst werden, die versuchen, Dir ihre Ziele und Vorstellungen überzustülpen. Plane Deinen Lebensweg und gehe ihn konsequent, dann gelingt Dir die bestmögliche Zukunftsvision!

NLP nimmt Deine Ziele in den Fokus

 

Wenn der Fokus auf der Vergangenheit liegt, kann keine Energie in die Zukunft fließen

Erinnerungen sind wichtig, denn aus dem, was Du bisher an Lebenserfahrung gesammelt hast, speist sich der Lern- und Entscheidungsschatz für die Zukunft. Liegt der Schwerpunkt des Denkens und Fühlens jedoch auf der Vergangenheit, kann es schwierig sein, überhaupt eine Perspektive für die Zukunft zu entwickeln, denn worauf Du Deine Aufmerksamkeit richtest, dahin fließt Deine Energie.
Vergangenes akzeptieren zu lernen, daraus wichtige Erfahrungen zu sammeln, diese im Hier und Jetzt anzuwenden und damit Ziele für die Zukunft zu entwickeln, sind wichtige Schritte, die unterstützen und die Aufmerksamkeit auf das im Leben richten, was Du aktiv gestalten kannst: Nicht das Gestern, sondern das Heute und Morgen.

Den Kopf frei machen für eine neue Ausrichtung

Warum kommt in manchen Zeiten einfach nichts Neues, Besseres oder besonders Schönes in unser Leben? Vielleicht, weil wir noch gar nicht offen dafür sind. Wir beschäftigen uns in unseren Gedanken noch immer mit dem, was gewesen ist, was hinter uns liegt – mit dem, was wir an sich gerne überwinden möchten. Doch dann ist unser Kopf nicht frei und unsere Konzentration richtet sich rückwärts anstatt vorwärts aus.
Worauf wir unsere Aufmerksamkeit richten, dahin fließt unsere Energie. Und wenn genau diese in die Vergangenheit läuft, wie kann dann in der Zukunft etwas von uns gestaltet werden, von uns überhaupt wahrgenommen und als Chance erkannt werden? Nur wenn wir die Vergangenheit und das, was uns daran noch beschäftigt hat, annehmen und ruhen lassen können, sind wir wieder frei mit voller Tatkraft eine neue Perspektive zu schaffen und unsere Zukunft in die Hände zu nehmen, um unserem Leben unsere individuelle Wunsch-Ausrichtung zu geben.

Ziele nicht erreicht? Vielleicht sind sie gar nicht von Dir?

Welches Leben lebst Du gerade und wessen Ziele verfolgst Du? Ist das alles genau Deins? Fühlt es sich authentisch an? Wenn nein, nutze die Möglichkeiten von NLP und finde heraus, was Du wirklich willst. Setze Deine eigenen Ziele und Du kannst Sie erreichen! Wann ja, dann genieße jeden Tag mit Dir selbst, Deiner von Dir gewählten Umgebung und Deinen erreichten Zielen.

Ins neue Jahr starten: Mit guten Vorsätzen oder mit Zielen?

Wie sich mit NLP die Zukunft vorhersagen lässt: durch eigene Gestaltung!

Wer kennt sie nicht, die guten Vorsätze für das neue Jahr: Weniger rauchen, mehr bewegen, abnehmen, den Job wechseln, in der Karriere durchstarten, mehr Zeit für die Familie nehmen, den Keller aufräumen, in die Selbstständigkeit starten! Diese Reihe lässt sich wohl endlos fortsetzen.

Doch wie kommt es, dass Dinge, die Menschen sich zum neuen Jahr mit den besten Absichten vornehmen, letztendlich (auch zum wiederholten Mal) nicht umgesetzt werden? „Dafür gibt es verschiedene Antworten: Eine davon ist, dass es bei der guten Absicht bleibt und die Person sich kein Ziel setzt“, erläutert NLP Trainer Bernd Holzfuss und führt aus: „Ein Ziel unterscheidet sich von einem guten Vorsatz dadurch, dass es wohldurchdacht ist, bestimmten Kriterien entspricht und ein motivierendes Zielbild hat, das es sich jetzt schon lohnt, mit allen Sinnen zu erleben.“

Blogbetreiber:

Bernd Holzfuss - NLP-Institut für WirkKommunikation ● NLP ● Coaching ● Seminare ● Trainings ● NLP Ausbildungen
NLP Seminarzentrum Rhein-Main
Hergershäuser Straße 6 * 64832 Babenhausen / Sickenhofen