Herzlich willkommen bei Bernd Holzfuss

Institut für WirkKommunikation

● NLP ● Coaching ● Seminare ● Trainings
● NLP-Ausbildungen im Rhein-Main Gebiet

NLP Seminarzentrum Rhein-Main

Hergershäuser Straße 6 * 64832 Babenhausen
Tel.: 06073/60 89 217, Fax: 06071/60 89 218

info@nlp-ausbildung-holzfuss.de
www.nlp-ausbildung-holzfuss.de

 

Einladung zur Zusammenarbeit und zum fachlichen Austausch

Dieser NLP Blog handelt von wirkungsvollen Modellen der menschlichen Kommunikation im beruflichen und privaten Bereich.

Ihre aktive Beteiligung auf dieser Seite in Form von Kommentaren und eigenen Beiträgen ist uns sehr willkommen.

NLP-Seminar- und Ausbildungs-Angebote

NLP-Coaching und Neuro-Linguistische Psychotherapie.

Beiträge mit Tag ‘Herausforderung’

Siehst Du Dich einer Menge Probleme gegenüber, oder freust Du Dich auf Herausforderungen?

Wie gehst Du mit Deinem Leben um? Ist jede Veränderung auf Deinem Weg eine Konfrontation? Ist alles Neue, Unvorhergesehene eine unwillkommene Angelegenheit? Oder freust Du Dich über Abwechslung, über unerwartete Situationen und Herausforderungen? NLP stärkt gerade dabei, das Leben erst einmal so zunehmen wie es ist und sich darüber klar zu werden, dass es die eigene Bewertung und Herangehensweise ist, die aus einer Situation ein Problem oder eine Challenge macht. Es ist die eigene Einstellung, die darüber entscheidet, ob ein „Oje, jetzt muss ich das auch noch machen“, oder ein „Prima, das packe ich und lerne etwas dabei“ Dein Motto wird. Wie willst Du Leben, als Lebensproblematiker oder als Lebensgestalter?

Beschwerliches Hindernis oder freudige Kletterpartie?

Die Welt bietet Dir immer das, was Du daraus machst! Es ist Deine Bewertung einer Sache, ob diese zu einer Belastung oder zu einem Abenteuer wird. Wenn sich auf Deinem Lebensweg plötzlich Felsen und Steine auftun – dann entscheidest Du, ob Du stehen bleibt, umkehrst, eine Umgehung suchst, oder sie bewältigst. Die Felsen sind einfach nur Felsen, ob sie zu Resignation oder Wachstum führen, liegt an Dir und Deiner Sicht auf die Welt.

Einfach anfangen? Aufschieben hat meistens einen Grund!

Jetzt loslegen - ach, morgen ist auch noch ein Tag!

Jetzt loslegen – ach, morgen ist auch noch ein Tag!

Es gibt Aufgaben, die wir gerne übernehmen, wir freuen uns darauf, legen los und ohne viel Aufhebens ist die Sache erledigt. Und dann gibt es andere Arbeiten, die schieben wir unendlich vor uns her. Und das nicht, weil wir Erledigungen generell gerne so handhaben, eben vieles auf den letzten Drücker erledigen, sondern weil uns gerade hier etwas zutiefst hemmt: Etwa die Angst, zu versagen, nicht gut genug zu sein, nicht die erwartete Leistung zu bringen.

So manch ein Student kennt es: Alle Scheine sind gemacht, jetzt gilt es „nur“ noch die Abschlussarbeit zu erledigen. Auch wer schon im Berufsleben steht und eine Fortbildung absolviert hat vielleicht schon erlebt, dass eine Prüfung ansteht, um das begehrte Zertifikat zu erlangen, aber die Anmeldung immer wieder hinausgezögert wird, es gibt ja noch einen Prüfungstermin in einem Vierteljahr. Was haben wir schon erlebt, was wir in solchen Situationen tun? Verdrängen, Verschieben und Ablenken sind da Hilfsmittel, zu denen wir gerne greifen. Plötzlich kümmern wir uns mit Leidenschaft um den Haushalt, nur um nicht den Vortrag schreiben zu müssen. Es fallen uns alle möglichen Erledigungen ein, die nun zuerst abgearbeitet werden müssen, danach ist ja immer noch Zeit, die Prüfungsaufgaben zur Hand zu nehmen. Vielleicht häufen wir auch in unserem Kalender jede Menge Termine an, damit klar ist: Zeit für die unangenehme Aufgabe haben wir sicher nicht!

Blogbetreiber:

Bernd Holzfuss - NLP-Institut für WirkKommunikation ● NLP ● Coaching ● Seminare ● Trainings ● NLP Ausbildungen
NLP Seminarzentrum Rhein-Main
Hergershäuser Straße 6 * 64832 Babenhausen / Sickenhofen