Herzlich willkommen bei Bernd Holzfuss

Institut für WirkKommunikation

● NLP ● Coaching ● Seminare ● Trainings
● NLP-Ausbildungen im Rhein-Main Gebiet

NLP Seminarzentrum Rhein-Main

Hergershäuser Straße 6 * 64832 Babenhausen
Tel.: 06073/60 89 217, Fax: 06071/60 89 218

info@nlp-ausbildung-holzfuss.de
www.nlp-ausbildung-holzfuss.de

 

Einladung zur Zusammenarbeit und zum fachlichen Austausch

Dieser NLP Blog handelt von wirkungsvollen Modellen der menschlichen Kommunikation im beruflichen und privaten Bereich.

Ihre aktive Beteiligung auf dieser Seite in Form von Kommentaren und eigenen Beiträgen ist uns sehr willkommen.

NLP-Seminar- und Ausbildungs-Angebote

NLP-Coaching und Neuro-Linguistische Psychotherapie.

Leben ohne Handy?

Handy
Kannst Du Dir eine Zeit ohne Handy noch vorstellen? Wie wäre Dein Leben dann noch, ohne den ständigen Blick auf Nachrichten, Bilder, Posts und Meldungen?

Vor wenigen Tagen habe ich, Jasmin, beim Wandern mein Handy verloren. Aufgefallen ist es mir erst, als ich ein Foto machen wollte. Erst konnte ich es gar nicht glauben und suchte mehrfach meine Taschen ab. Dann ging ich noch recht frohgemut meinen Weg zurück – weit weg konnte es bestimmt nicht sein. Doch nach den ersten Kilometern kam ein ungutes Gefühl in mir auf: Was würde ich mit dem Handy alles verlieren?

Was ist ein Dein Handy für Dich?

Mir wurde schlagartig klar, dass ich gar nicht erreichbar wäre „wenn etwas wichtiges ist“. Doch was soll es an einem einzigen Nachmittag so Wichtiges geben, was auch nicht ein paar Stunden später noch berichtet werden könnte?
Danach dachte ich an all meine Fotos – unzählige Bilder von Wanderungen, der Familie und unserem NLP Institut. Sie wären alle verloren. Doch wäre damit nicht ein guter Grund gegeben, den Foto-Fundus zu aktualisieren, bestimmte Aufnahmen gerade jetzt noch einmal zu machen?
Und dann meine Kontakte – manche davon könnte ich gar nicht reaktivieren, weil ich von ihnen so lange nichts gesehen oder gehört habe? Doch was wäre, wenn sich meine Kontakte auf diejenigen fokussieren würden, die tatsächlich eine aktive Rolle in meinem Leben spielen?

Handy und altes Leben zurück

Wie das Foto zeigt, habe ich mein Handy auf dem Waldweg wiedergefunden, gut, dass es so offen dalag. Was hat sich dadurch für mich geändert? Ich bin achtsamer geworden, für das, was ich mit dem Handy mache, wann ich es wirklich benutzen will und wie ich damit umgehen werde. Ich habe einen Zugewinn an Bewusstheit erfahren!

Was bedeutet Dein Handy für Dich? Ist es als Kamera Dein Blick auf die Welt? Bietet es Dir Deinen Ort für Freunde und Kontakte? Ist es Arbeitsgerät für Termine und Telefonate? Nimm Dir Zeit, den Wert dieses Geräts für Dich zu erkunden und teile Deine Erkenntnis gerne mit uns.

NLP ist gelebte Achtsamkeit

Lerne NLP kennen mit dem NLP Basic Kurs

Veränderung, Angst und Mut

Angst verändern

Das, was Du schon kennst, ist Dir vertraut:  Deine Komfortzone. Sie bietet Dir Orientierung und Sicherheit. Doch neue Erfahrungen kannst Du nur machen, wenn Du Deine Komfortzone erweiterst. Das gelingt durch Veränderung!

Oft gibt es jedoch einen fundamentalen Hinderungsgrund, Veränderung anzugehen: Deine Angst. Sie kann sich in vielen Formen äußern, etwa als Zweifel und Unsicherheit. Wenn Deine Gedanken darum kreisen, was alles schief gehen könnte, können diese Sorgen die Oberhand gewinnen. Vor lauter Angst wagst Du nicht den Schritt zur Veränderung. Aus Sorge vor dem, was geschehen könnte, lässt Du lieber alles so, wie es ist.

Deine Ängste entstehen in Deinem Kopf

Es braucht Mut, über den Tellerrand zu schauen und neues auszuprobieren. Besonders, wenn es um Veränderungen im Bereich Deiner Persönlichkeit geht. Deshalb ist eine wichtige Erkenntnis: ohne Angst kein Mut! Denn nur dem, was Du fürchtest, kannst Du Dich mutig stellen.

Und da Deine Ängste aus Deinen Gedanken resultieren, hast Du die Möglichkeit, genau an diesem Punkt zu beginnen! Änderst Du Deine Gedanken, dann ändert sich Dein ganzes Leben.

Doch wie geht das?

Im NLP beginnen wir mit dem ersten Schritt: Werde Dir Deiner Gedanken bewusst. Bemerke, was in Deinem Kopf vor sich geht. Worum Deine Gedanken kreisen, welche Konstrukte dabei entstehen, welche scheinbar logischen Schlussfolgerungen Du triffst.

Im Schritt zwei lernst Du, Dein Denken darauf zu prüfen, was dahinter steckt: Vielleicht tief liegende innere Überzeugungen, Erfahrungen aus Deiner Vergangenheit oder Lebensregeln, die wohlmeinende Menschen Dir mitgegeben haben?

Und in Schritt drei kannst Du entscheiden, was Du stattdessen in Deinem Kopf haben willst: Keine aufgesetzten positiven Affirmationen, die Dir fremd und unglaubwürdig erscheinen. Sondern echte, neue Überzeugungen, die Dir entsprechen und Dich voranbringen.

Veränderung kann dann in Dein Leben kommen, wenn Du mutig genug bist, Deinen Ängsten zu begegnen.

NLP gibt Dir Sicherheit

Begib Dich mutig auf Deine Heldenreise des Shoja

 

Das Meta Modell der Sprache

NLP Podcast

Mit der heutigen Podcast Folge kannst Du den Auftakt zu insgesamt vier Folgen rund um das Meta Modell der Sprache hören. Nach der aktuellen Episode, die dieses grundlegende Instrument des NLP einführend erläutert, werden in den nächsten Folgen jeweils Tilgung, Generalisierung und Verzerrung erklärt. Viel Spaß dabei!
Ab sofort auf Spotify, iTunes, Amazon Music, Deezer und auf unserer Homepage Hier gehts zum Podcast

NLP Bildungsurlaub

NLP Bildungsurlaub
Der NLP Bildungsurlaub hat Wirkung gezeigt: Am vergangenen Wochenende freuten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über ihre Zertifizierung zum NLP Practitioner.
In vier Blöcken haben sie nicht nur jede Menge NLP Wissen erworben und praktisch angewendet – sie haben auch eine neue Lebenseinstellung gewonnen. Selbst-bewusst gehen sie nun im Alltag ganz anders mit sich und ihrer Umgebung um. Achtsamer, bewusster und kompetenter.
Der die nächste Ausbildung zum NLP Practitioner, die auch als Bildungsurlaub zertifiziert ist, startet im September: Sei mit dabei und lerne Dich und Dein Leben ganz neu kennen.

NLP bewegt

Deine NLP Ausbildung

Bestimme, wie Du dich fühlst 🙂🙃

fühlst

Wer entscheidet darüber, wie Du Dich fühlst? Andere Menschen? Die äußeren Umstände? 🤔

Derzeit beklagen sich viele Menschen über das Wetter. Immer nur Regen. Findest Du auch, dass Regenwetter „schlechtes Wetter“ ist? Und fühlst Dich dann missmutig und schlecht gelaunt? Wer soll dieses Wetter denn bitte gut finden? 🌧️

Der griechische Philosoph Etiktet hat gesagt: „Die Dinge an sich haben keine Bedeutung. Es sei denn, Du gibst ihnen eine.“ 👨🏻‍🎓

Das gilt übrigens auch für das Wetter: Ob es gut ist oder schlecht, liegt daran, wie Du es beurteilst.

Im NLP arbeiten wir intensiv mit diesen Bewertungen, denn sie erzeugen Deine Gefühle.

Gutes Wetter = gute Laune, schlechtes Wetter = schlechte Stimmung 🙃🙂

Soll das so bleiben? In dem Moment, in dem Du die Verantwortung für Deine Urteile übernimmst, erhältst Du sehr viel Macht über Dich! Denn von diesem Zeitpunkt an, kannst Du selbst bestimmen, wie Du Dich fühlst. Und das an jedem Tag in Deinem Leben 😇

NLP ist Dein Gefühls-Controller 🚀

Lerne Deine Gefühle zu bestimmen im NLP Bildungsurlaub

Mit NLP leben

mit NLP leben

Wie stellst Du Dir Dein Leben vor? Genau so, wie es gerade ist? Oder lebst Du seit langem an Deinen Wünschen und Vorstellungen vorbei? Hast Du überhaupt eine konkrete Idee davon, wie Du leben willst, was ein gutes und glückliches Leben für Dich spürbar macht? Vielleicht glaubst Du auch, dass es ein rundum zufriedenes Leben gar nicht geben kann, dass das unrealistisch wäre? Mit NLP leben – das bedeutet, zu wissen, was Du in Deinem tiefsten Inneren willst, es zu benennen, realisierbar zu machen und tatsächlich zu verwirklichen.

Schon das Wissen um Deine individuelle Lebensperspektive kann ein hohes Maß an Motivation hervorrufen. Dadurch kann die Freude am Tun wachsen und Dich und andere Menschen beflügeln. So kannst Du durch die Fokussierung auf Deine Lebensziele jede Menge Energie freisetzen.

Mit NLP leben – das kann Dich bereits im Kleinen glücklich machen und Dir im Großen ein neues Gefühl von Dankbarkeit für Dich selbst schenken. Ein glückliches Leben ist möglich: In Dir ruhen kraftvolle Ressourcen – setze sie frei.

NLP bedeutet Mut zur Wertschätzung

NLP leben im Bildungsurlaub ab September

Optimal Lernen 💡

optimal Lernen

Wie lernst Du am besten? Mit Musik im Hintergrund oder ganz leise? Am Arbeitsplatz mit PC oder gemütlich auf dem Sofa? Mit Bildern oder Filmen? Was bedeutet optimal Lernen für Dich? 🤔

Im NLP gehen wir davon aus, dass es hilfreich ist

🏡 Dir eine gute Lernatmosphäre zu schaffen

🖐🏻👂🏻👁️ mit möglichst allen Sinnen zu lernen und

📊 die vier elementaren Lernbereiche abzudecken. Also zu wissen, warum Du überhaupt lernst (Motivation), was der Lehrstoff ist (Begrenzung auf Wichtiges), wie es funktioniert (Zusammenhänge erkennen) und wozu Du das Wissen verwenden kannst (Transfer in Dein Leben) 😇

Darüber hinaus hält NLP jede Menge merk-würdige Lerntechniken bereit. 🔭

Je mehr Du davon anwendest, desto leichter wird Dir Lernen zukünftig fallen.

Lernen lernen im Bildungsurlaub

 

NLP unterstützt Dein Leben 🚀

Blogbetreiber:

Bernd Holzfuss - NLP-Institut für WirkKommunikation ● NLP ● Coaching ● Seminare ● Trainings ● NLP Ausbildungen
NLP Seminarzentrum Rhein-Main
Hergershäuser Straße 6 * 64832 Babenhausen / Sickenhofen