Autor Archiv

Frühling im Institutsgarten

NLP Master NLP Master NLP Master NLP Master

Noch ist es zwar erst Februar, doch der Frühling lässt sich schon erahnen. Bald werden im Garten von NLP Ausbildung Holzfuss wieder die Kirschbäume blühen und die ersten Bienen durch die Luft summen.

Ein Fest für alle Sinne, das wunderschön aussieht, ganz intensiv duftet und mit fröhlichem Vogelgezwitscher einher geht. Nicht mehr lange, dann können wir wieder die Bänke unter den Bäumen aufstellen und Pausen, Übungen und Gespräche im Sonnenschein genießen.

Und natürlich sind auch unsere Hunde Cuno und Saga, mal als beschwingte, mal als anschmiegsame Begleitung mit dabei!

Wir freuen uns schon auf einen schönen und wirkungsvollen Frühling mit Euch

Bernd und Jasmin

https://www.nlp-ausbildung-holzfuss.de/ueber-uns-institut/ueber-uns-institut

Was verändert sich wie?

Dilts

Im NLP gilt Robert Dilts als einer der wichtigsten Weiterentwickler. Viele NLP Grundlagen wurden von ihm erweitert und mit neuen Aspekten versehen. Zudem hat er auch zahlreiche Formate in das NLP eingebracht, die sehr wirkungsvolle Veränderungsarbeit möglich machen.

Eine seiner bekanntesten Entwicklungen ist die nach ihm benannte Dilts-Pyramide. Sie gibt einen Einblick auf die „neurologischen“ Ebenen. Was ist damit gemeint? Sie zeigt auf, in welchen strukturellen Bereichen Deines Lebens sich Veränderungen auswirken können. Zudem können durch die Anordnung dieser Ebenen die Symptome eines Problems dort bearbeitet werden, wo die jeweilige Ursache liegt. Dem liegt die Annahme zugrunde, dass Symptom und Ursache zumeist nicht auf der gleichen Ebene angeordnet sind.

Wenn Du mehr über die sehr wirkungsvolle Struktur der Dilts-Pyramide und ihre Verwendungsmöglichkeiten erfahren willst, hör Dir die aktuelle NLP Podcast-Folge an.

Wie immer auf iTunes, Deezer, Amazon Music, Spotify und https://www.nlp-ausbildung-holzfuss.de/ueber-uns-institut/nlp-podcast

NLP ist Lebensstruktur

NLP Bildungsurlaub

NLP Bildungsurlaub

Ziele setzen und erreichen: Das ist eine Säule des NLP. Gemeinsam macht das gleich viel mehr Spaß und im NLP Bildungsurlaub allemal. Das haben auch unsere Teilnehmenden in der NLP Practitioner Kompakt Ausbildung erlebt. Zusammen haben wir viel erlernt, erlebt und erreicht.

Das fulminante Finale des Bildungsurlaubs waren die Präsentationen zur Abschlussprüfung. Wir wurden verzaubert, auf Reisen mitgenommen, haben einen Blick in Vergangenheit und Zukunft gewagt und Anker ausgeworfen.

Allen Teilnehmenden noch einmal Gratulation zur gelungenen Leistung! Viele sehen wir wieder, ob in der NLP Master Ausbildung, der NLP Practitioner Coach Ausbildung oder auf unseren monatlichen Übungsabenden. Wir freuen uns schon darauf.

Mehr Bildungsurlaub gibt es diesen Herbst mit dem NLP Basic: Eine Woche NLP kennenlernen und erste Erfahrungen möglich machen! Infos und Anmeldung unter https://www.nlp-ausbildung-holzfuss.de/nlp-ausbildungen/nlp-basic

NLP bewegt

Neue NLP Podcast-Folgen

NLP Podcast

Das war eine lange Winterpause – doch das Warten hat sich gelohnt. Die neuen NLP Podcast Folgen sind da! Es geht los mit einer Reise in die Vergangenheit, der NLP Timeline.

Der NLP Gründer Richard Bandler hat einmal gesagt: „Es ist nie zu spät für eine schöne Kindheit.“ Unter diesem Motto kannst Du mit NLP aus einer ganz neuen Perspektive auf Deine Vergangenheit schauen und erleben, dass sich die Emotionen, die Du mit ihr verknüpfst tatsächlich verändern lassen.

Also: Hör rein, was die NLP Timeline ist und wie Du sie für Dich und Deine Veränderung nutzen kannst.

NLP ist Bewusstheit

https://www.nlp-ausbildung-holzfuss.de/ueber-uns-institut/nlp-podcast

Mut oder Angst

NLP Master Ausbildung

Was macht Dir Angst? Was hast du dadurch schon vermieden? Und wofür hast Du genug Mut? Welchen Herausforderungen hast Du Dich schon mutig gestellt?

Deine Antworten können ganz vielseitig sein. Die Angst, vor einer Gruppe eine Rede zu halten, kann ebenso zu Vermeidungsverhalten führen, wie die Angst davor, alleine eine Reise zu unternehmen. Zugleich gibt es Menschen, denen genau diese Situationen gar keine Angst machen, auf die sie sich vielleicht sogar freuen.

Woran liegst das? An dem, was in Deinem Kopf vor sich geht! Damit Dir etwas Angst machen kann, was noch gar nicht da ist (die Rede oder die Reise), brauchst Du eine bestimmte Vorstellung davon. Eine, die Dir Angst machen kann. Du hörst Dich vielleicht imaginär schon auf der Bühne stottern und siehst vielleicht Dein Publikum lachend mit dem Finger auf Dich zeigen.

Und genau diese inneren Vorstellungen sind es, über die Du mit NLP entscheiden kannst. Die Du nicht mehr als gegeben hinnehmen musst. Denn in dem Moment, in dem Du Dir bewusst wirst, dass Deine Angst aus Deinem Kopf heraus entsteht – und nicht aus der Situation selbst – kannst Du auf „Mut“ umschalten. Du lernst, wie Du genau diesen Mechanismus in Dir nutzen kannst, um das zu denken, was hilfreich und förderlich für Dich ist, was Dir also Mut macht.

Das gelingt aber nur auf eine einzige Weise: Die neuen Vorstellungen und Gedanken müssen für Dich genauso wahr sein, wie es Deine früheren waren. Und genau dabei hilft Dir NLP: Deine innere Welt, Deine Wahrheit so zu gestalten, wie es sich speziell für Dich richtig und gut anfühlt.

NLP ist Dein Mutmacher

https://www.nlp-ausbildung-holzfuss.de/

Deine Perspektive erschafft Deine Wahrheit

NLP Master DVNLP

Kennst Du das? Du bist Dir ganz sicher, etwas Bestimmtes gesehen, gehört und richtig verstanden zu haben, doch andere, die mit dabei waren, sind ganz anderer Meinung. Aber für Dich war doch alles klar, das, was Du wahrgenommen hast, ist „die Wahrheit.“

Doch so einfach ist das leider nicht. Denn so, wie Du Situationen und Menschen wahrnimmst und beurteilst, kannst das nur Du. Auf Deine eigene Weise. Entsprechend Deiner Fokussierung, Deiner inneren Ausrichtung und Beschaffenheit. Im NLP sprechen wir im Bereich der Wahrnehmung von Filtern. Jeder filtert bestimmt Eindrücke aus, etwa, weil die Aufmerksamkeit gerade auf etwas anderem liegt.

Das bedeutet, so wie Du Deine Umwelt betrachtest, so ordnest Du sie in Deine Wahrheit ein. Auch wenn es nicht, DIE Wahrheit ist. Es ist immer Dein Standpunkt, Dein Blickwinkel, der darüber entscheidet, was Du siehst und wie Du das Gesehene bewertest. Und so, wie Du aus Deiner Perspektive heraus Deine eigene Wahrheit erschaffst, verhältst Du Dich nach außen. So sprichst und handelst Du.

Was vielleicht noch wichtiger ist: Entsprechend Deiner Perspektive sorgst Du auch dafür, wie Du Dich fühlst. Je nachdem kann Deine Sichtweise positive oder negative Emotionen in Dir hervorrufen. Alleine durch den Wechsel Deiner Perspektive und der damit verbundenen Veränderung Deiner Wahrheit, kann es Dir gelingen, zu positiven Gefühlen und mehr Kraft und Lebendigkeit im Alltag zu gelangen.

NLP eröffnet Dir neue Sichtweisen

Lies, was Deine Wahrheit mit Deiner Partnerschaft zu tun hat

 

Blogbetreiber:

Bernd Holzfuss - NLP-Institut für WirkKommunikation ● NLP ● Coaching ● Seminare ● Trainings ● NLP Ausbildungen
NLP Seminarzentrum Rhein-Main
Hergershäuser Straße 6 * 64832 Babenhausen / Sickenhofen